Zum Inhalt

Verkehrsregelverletzungen und Widerhandlungen

Zum Unterschied von Verkehrsregelverletzungen und Widerhandlungen gegen das SVG.
Dora und der Unterschied zwischen Verkehrsregelverletzungen und Widerhandlungen

Dora und der Unterschied zwischen Verkehrsregelverletzungen und Widerhandlungen

Dora Drift:

In eurem letzten Beitrag erwähnt ihr Widerhandlungen gegen das SVG. Es gibt doch auch noch einfache und grobe Verkehrsregelverletzungen. Was ist denn der Unterschied zwischen Verkehrsregelverletzungen und Widerhandlungen?

Antwort:

Hallo Dora

Verkehrsregelverletzungen und Widerhandlungen sind strassenverkehrsrechtliche Begriffe und unterscheiden sich wie folgt:

Die Verletzung von Verkehrsregeln ist ein strafrechtlicher Tatbestand. Gemäss Art. 90 SVG wird zwischen einfacher (Strafe: Busse) und grober Verkehrsregelverletzung (Strafe: Freiheits- oder Geldstrafe) unterschieden.

Dagegen stellen Widerhandlungen gegen die Strassenverkehrsvorschriften eine verwaltungsrechtliche Qualifikation dar. Gemäss Art. 16a ff. SVG wird zwischen leichten, mittelschweren und schweren Widerhandlungen unterschieden, wobei jede Abstufung unterschiedliche administrativmassnahmenrechliche Folgen hat (Verwarnung, Ausweisentzug, etc.).

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Beiträge

Sollen wir Sie kontaktieren?

Ihre Anwälte aus Winterthur und Landquart